Die Kapselmaschine als moderne Kunst

Mit futuristischem Design und vielfältigen Genüssen begeistert die neue Nescafé Dolce Gusto Stelia von De’Longhi die Kaffeefreunde

Neu-Isenburg, 03. Sep­tem­ber 2015 – Wahre Kunst­werke erkennt man daran, dass sie uns die Welt anders sehen lassen als zuvor. Und wie eine Kapsel­mas­chine auszuse­hen hat, das definiert die Nescafé Dolce Gusto Stelia von De’Longhi völ­lig neu. Denn sie glänzt nicht nur mit der Vielzahl an Kaf­feespezial­itäten, Heiß– und Kalt­getränken, die sie im Nu in die Tasse zaubert. Sie fes­selt das Auge vor allem mit ihrer futur­is­tis­chen Form, zu der die Designer von De’Longhi sich von mod­er­nen Skulp­turen haben inspiri­eren lassen. Zu einem Gesamtkunst­werk schließlich wird die Mas­chine durch die aus­gek­lügelte De’Longhi-Technologie in ihrem Inneren. Die Nescafé Dolce Gusto Stelia wird ab Sep­tem­ber 2015 in drei ver­schiede­nen Mod­ellen erhältlich sein, in Piano Black, Glossy White und Dark Silver.

For­mvol­len­det futur­is­tisch
Die ovale Basis des inno­v­a­tiven Multi-Getränkesystems strahlt schlichte Ele­ganz aus. An ihrer Heck­seite sitzt eine trans­par­ente Hal­bkugel – ein abnehm­barer 1-Liter-Wassertank. Eingepasst in die Front befindet sich die höhen­ver­stell­bare Abtropf­schale für unter­schiedlich große Tassen und Gläser. Der eigentliche Blick­fang des Geräts aber ist sein kugelför­miger Kapselkopf: Über einen trans­par­enten Hals mit der Basis ver­bun­den, scheint er ger­adezu über dieser zu schweben. Mit den reduzierten, ästhetisch run­den For­men und der außergewöhn­lichen Anord­nung ihrer Bauteile wird die Nescafé Dolce Gusto Stelia als Design-Objekt zum wahren Hingucker.

Denkbar ein­fach öffnet die Kapsel­mas­chine ihren Nutzern die Welt des Kaffee-, Tee– und Schoko­laden­genusses. Sie legen eine Dolce Gusto-Kapsel in den automa­tisch schließen­den Kapsel­hal­ter ein, stellen die geforderte Wasser­menge über die Sensor-Touch-Bedienung ein und schon fließt das gewün­schte Getränk in Tasse oder Glas. Sie haben die Wahl zwis­chen rund 50 ver­schiede­nen Geschmackssorten. Dazu gehören ital­ienis­che Kaf­feespezial­itäten wie Espresso, Cap­puc­cino, Lungo oder Latte Mac­chi­ato, aber auch Tee– und Schoko­ladengetränke wie Chai Tea Latte oder Choco­cino Caramel. Und für heiße Tage stellt die Nescafé Dolce Gusto Stelia auch Kalt­getränke wie Nestea Lemon oder Cap­puc­cino Ice bereit. Sechs Kapseln mit unter­schiedlichen Getränke­sorten erhält jeder Käufer der Nescafé Dolce Gusto Stelia gle­ich dazu.

Für eine schnelle Zubere­itung ohne Wartezeit und Vorheizen sorgt der Aluminium-Thermoblock im Inneren der Basis. Die intel­li­gente Kapsel­tech­nolo­gie von De’Longhi reg­uliert automa­tisch den max­i­malen Pumpen­druck von 15 bar, und das Flow-Stop-System sorgt dafür, dass die Mas­chine nach der Zubere­itung des Getränks automa­tisch stoppt. Dank ihrer Abschal­tau­tomatik spart die Kapsel­mas­chine oben­drein auch noch Energie.

Wer einen ebenso vari­anten­re­ichen wie unkom­plizierten Trinkgenuss sucht – und seine Küche mit einem mod­er­nen Gesamtkunst­werk schmücken möchte – für den ist  die Nescafé Dolce Gusto Stelia von De’Longhi die Kapsel­mas­chine der Wahl.

Dolce Gusto Stelia EDG635.W
Dolce Gusto Stelia EDG635.B
Dolce Gusto Stelia EDG636.S

Voraus­sichtlich ab Sep­tem­ber 2015 im Han­del erhältlich.

PM De’Longhi_Nescafé Dolce Gusto_Stelia

Abdruck honorarfrei – Belegexemplar erbeten.
Achtung, Copyright: Fotos nur mit Quellenangabe und mit diesem Thema.

This entry was posted in Allgemein, Kaffeemaschinen, Kapselmaschine, Küchenkleingeräte and tagged , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.