René Némorin neuer Marketing Director bei De’Longhi Deutschland

(Neu-Isenburg, Novem­ber 2016) Strate­gisch wichtige Neube­set­zung bei der De’Longhi Deutsch­land GmbH: Das Unternehmen kon­nte den langjähri­gen Branchenken­ner René Némorin als neuen Mar­ket­ing Direc­tor gewin­nen. Ab sofort zeich­net der 45-jährige Mar­ket­ing­profi für die strate­gis­che Aus­rich­tung aller Mar­ketingak­tiv­itäten der drei Pre­mi­um­marken De’Longhi, Ken­wood und Braun ver­ant­wortlich. Er berichtet direkt an den deutschen Geschäfts­führer Stephan Patrick Tahy. „René Némorin ist für uns die Ide­albe­set­zung. Durch seine langjährige Erfahrung sowie sein her­vor­ra­gen­des Gespür für die Branche und die Bedürfnisse der Kun­den wird er bei der Posi­tion­ierung unserer Pre­mi­um­marken neue Akzente set­zen und die Ver­net­zung von tra­di­tionellem und dig­i­talem Mar­ket­ing weiter vorantreiben“, erk­lärt Tahy.

Némorin ist kein Unbekan­nter in der Elek­tro­branche. Er war zuvor 16 Jahre bei Dyson tätig – zuletzt als Direc­tor Mar­ket­ing and Com­mu­ni­ca­tions für Deutsch­land, Öster­re­ich und die Schweiz. Dort baute er die britis­che Marke nach­haltig sowohl im Han­del als auch beim End­ver­braucher auf und führte sie u. a. zur Mark­t­führerschaft im Bere­ich Bodenpflege. Seine Kernkom­pe­ten­zen liegen vor allem in der inte­gri­erten Marken­führung und der Erfahrung vieler erfol­gre­icher Pro­duk­te­in­führun­gen im Con­sumer– und Professional-Bereich.

Ehrgeizige Ziele gesetzt
Auf die neue Her­aus­forderung bei der De’Longhi Deutsch­land GmbH freut sich der studierte Diplom-Kaufmann: „De’Longhi Deutsch­land blickt auf eine tolle Erfol­gs­geschichte in den let­zten Jahren zurück. Alle drei Pre­mi­um­marken überzeu­gen mit rich­tungsweisenden Pro­duk­ten, deren Poten­zial noch lange nicht aus­gereizt ist. Dies gilt es jetzt mit frischen Ideen und wirkungsvollen Strate­gien noch stärker auszuschöpfen. Unser Ziel ist es, ins­beson­dere in den Kernseg­menten Kaf­fee, Speisen­zu­bere­itung und Bügeln weit­ere Mark­tan­teile zu gewin­nen. Dabei soll unsere End­kun­de­nansprache in der Zukunft noch stärker ver­netzt und dig­i­taler wer­den sowie inhaltlich den Kun­den­nutzen emo­tionaler trans­portieren. So wollen wir den End­kun­den enger an die Marken binden und mit unseren Han­delspart­nern weiter erfol­gre­ich sein.“

PM_De’LonghiDeutschlandGmbH_NeuerMarketingDirector

 

Abdruck honorarfrei – Belegexemplar erbeten.
Achtung, Copyright: Fotos nur mit Quellenangabe und mit diesem Thema.

This entry was posted in Allgemein and tagged , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.