Stephan Tahy verlässt De’Longhi Deutschland GmbH

Stephan Tahy, derzeit Geschäfts­führer der De‘Longhi Deutsch­land GmbH, wird das Unternehmen auf eige­nen Wun­sch ver­lassen, um ab 01.09.2020 die Posi­tion des Vor­standsvor­sitzen­den in einem inter­na­tionalen Marke­nun­ternehmen zu bekleiden.

Ich bin sehr dankbar für die vier Jahre mit De’Longhi Deutsch­land und hin­ter­lasse nun ein großar­tiges Team von Kol­le­gen und Mitar­beit­ern, mit denen ich gemein­sam das Unternehmen in den let­zten Jahren kon­se­quent auf die Zukunft aus­gerichtet habe. Mit klaren Struk­turen, Prozessen und einer deut­lichen Aus­rich­tung auf Dig­i­tal­isierung ist De’Longhi Deutsch­land sowohl aktuell in der Krise, als auch für die Zukunft her­vor­ra­gend aufgestellt“, sagt Stephan Tahy.
Wir danken Stephan sehr für seine geleis­tete Arbeit, ins­beson­dere für die von ihm ver­ant­wortete pos­i­tive Wach­s­tum­sen­twick­lung über die let­zten Jahre und das Vorantreiben einer wer­te­ori­en­tierten Unternehmenskultur.

Stephan Tahy wird das Unternehmen zum Ende seiner Kündi­gungs­frist ver­lassen. Seine Nach­folge wird zu gegebener Zeit kom­mu­niziert werden.

State­ment Stephan Tahy

Por­trait Stephan Tahy

Abdruck honorarfrei – Belegexemplar erbeten.
Achtung, Copyright: Fotos nur mit Quellenangabe und mit diesem Thema.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.