Umsatzsteigerung auf knapp 270 Millionen Euro – neues Rekordjahr für die De’Longhi Deutschland GmbH

• Ergeb­nis Geschäft­s­jahr 2017: Mehr als 5,5 Prozent Wach­s­tum im
Ver­gle­ich zum Vor­jahr
• Pos­i­tive Entwick­lung vor allem bei der Pre­mi­um­marke De’Longhi
• Struk­tur­wan­del: Neuaus­rich­tung der Ver­trieb­sstruk­tur zahlt sich aus

(Neu-Isenburg, März 2018) Weg­weisende Pro­duk­t­neuheiten, verbesserte Ver­trieb­sstruk­turen, stärkere Präsenz im sta­tionären und im Online­han­del – die De’Longhi Deutsch­land GmbH mit Sitz in Neu-Isenburg setzt den seit Jahren unge­broch­enen Wach­s­tum­skurs fort und blickt auch 2018 auf ein weit­eres Reko­rd­jahr zurück. Mit einem Umsatzergeb­nis von 268,6 Mil­lio­nen Euro in 2017 wur­den im Ver­gle­ich zum Vor­jahr 14,4 Mil­lio­nen Euro mehr erwirtschaftet und der Umsatz damit um 5,56 Prozent gesteigert. Die Ker­num­satzseg­mente der drei Pre­mi­um­marken lauten: Kaf­feevol­lau­to­maten bei De’Longhi, Küchen­maschi­nen bei Ken­wood und Stab­mixer sowie Bügel­geräte von Braun. Stephan Tahy, Geschäfts­führer der De’Longhi Deutsch­land GmbH: „Auch 2017 schließen wir erneut ein Geschäft­s­jahr mit deut­lichem Wach­s­tum ab. Ein Ergeb­nis, das uns stolz macht – ins­beson­dere in gesät­tigten Märk­ten mit stag­nieren­der Ten­denz. Der erneute Erfolg bestätigt die Umstruk­turierun­gen, die wir in den ver­gan­genen 12 Monaten vorgenom­men haben, um die De’Longhi Deutsch­land GmbH fit für das dig­i­tale Zeital­ter und die verän­derten Gewohn­heiten unserer Kon­sumenten zu machen: von der Neustruk­turierung unseres Ver­triebs bis hin zu unserer Dig­i­tal­strate­gie. Umso mehr heißt es für uns deshalb, unsere Neuaus­rich­tung weiter voranzutreiben und auch 2018 am Ball zu bleiben.“

DL_Bilanz_Header_ 2

Den Erfolg 2017 führt De’Longhi Deutsch­land vor allem auf eine kon­se­quente Umset­zung der Dreimarken­strate­gie zurück, die auf Inno­va­tio­nen, Mark­t­führerschaft in strate­gisch wichti­gen Seg­menten und beson­dere Nähe zu den mod­er­nen Kon­sumge­wohn­heiten der Kun­den setzt. So haben 2017 die Neuheiten – der Premium-Kaffeevollautomat Pri­maDonna Class, der Premium-Stabmixer MultiQuick9 von Braun und das neue Küchenmaschinen-Flaggschiff von Ken­wood, die Cook­ing Chef Gourmet – den Markt und Kon­sumenten begeis­tert und zu diesem erfreulichen Ergeb­nis beige­tra­gen. Darüber hin­aus wurde der Ver­trieb umstruk­turi­ert und gemäß dem Motto „One face to the cus­tomer“ nach Kanälen sortiert – Elec­tronic Stores, E-Commerce und Food/Alternative –, was eine noch bessere und engere Zusam­me­nar­beit mit dem Han­del ermöglicht. Auch im Bere­ich Ser­vice kon­nte das Unternehmen seine Spitzen­stel­lung 2017 wieder ein­mal unter Beweis stellen und bele­gen, dass es den Kun­den­di­enst als zen­tralen Bestandteil jedes Pro­dukts sieht. So wurde die Marke De’Longhi Ende 2017 von der Stiftung War­entest zum Test­sieger im Bere­ich Ser­vice bei Kaf­feevol­lau­to­maten gekürt (Stiftung War­entest, Aus­gabe 12/2017). Und im Rah­men der breit angelegten Unter­suchung von Deutsch­land Test/Focus Money und Ser­vice­Value (Focus 9/2018) wurde Braun House­hold branchenüber­greifend als Marke mit der aller­höch­sten Kun­den­treue (94,1 Prozent) aus­geze­ich­net, noch vor anderen starken Marken wie dm (93 Prozent) oder Ama­zon (92,3 Prozent).


Kaf­feevol­lau­to­maten von De’Longhi weiter stark

Nach wie vor das wichtig­ste Pro­duk­t­sor­ti­ment und erneuter Wach­s­tum­streiber 2017: der Bere­ich Kaf­fee. So stiegen die Mark­tan­teile der Pre­mi­um­marke in einem hart umkämpften Umfeld weiter an. Beson­ders erfreulich: Neben dem Prei­se­in­stiegsseg­ment wächst vor allem auch der High-End-Bereich um fast 20 Prozent und hat erst­mals einen zweis­tel­li­gen Mark­tan­teil erre­icht. Ins­ge­samt kon­nte De’Longhi die Mark­t­führerschaft nicht nur vertei­di­gen, son­dern sogar Anteile zurück­gewin­nen und lag zum Jahre­sende erneut über dem Vor­jahr. Für 2018 ist die Pro­duk­t­pipeline bere­its wieder gefüllt, hier wird die ital­ienis­che Pre­mi­um­marke sowohl neue Geräte im Bere­ich Kaf­feevol­lau­to­maten als auch bei Sieb­träger­maschi­nen ein­führen. Aber auch im Seg­ment Klima-Komfort ste­hen Inno­va­tio­nen an.


Ken­wood weiter klare Num­mer 1 im Topseg­ment

Auch mit ihrer tra­di­tion­sre­ichen Pre­mi­um­marke Ken­wood kann die De’Longhi Deutsch­land GmbH 2017 weiter Erfolge ver­buchen. So sind Ken­wood Küchen­maschi­nen im Topseg­ment über 950 Euro weiter die unange­focht­ene Num­mer 1 im Markt. Mit der Ken­wood Cook­ing Chef Gourmet kon­nte das Unternehmen sein neues Top­mod­ell präsen­tieren, das sich im umsatzs­tarken Jahre­sendgeschäft gut abverkaufte. 2018 steht die Stärkung des Zube­hörseg­ments im Fokus, um die vielfälti­gen Ein­satzmöglichkeiten der Ken­wood Pro­dukte beson­ders zu unter­stre­ichen und auch die Neuaus­rich­tung der Marke weiter voranzutreiben.


Mehr als 20 Prozent Umsatz­plus bei Stab­mix­ern von Braun

Ent­ge­gen dem Mark­t­trend war bei Braun 2017 vor allem der Bere­ich Stab­mixer mit der Serie MultiQuick9 stark nachge­fragt. Hier kon­nte die Marke ihren Umsatz um rund ein Vier­tel und ihren Absatz im zweis­tel­li­gen Bere­ich steigern. Damit nähert sich die Pre­mi­um­marke, die zugle­ich für preis­gekröntes Design und höch­ste Funk­tion­al­ität steht, wieder einem Drit­tel Mark­tan­teil1 und bleibt weit­er­hin absoluter Mark­t­führer. Im Bere­ich Dampf­bügel­sta­tio­nen kon­nte Braun seinen Mark­tan­teil gegenüber Vor­jahr weiter steigern, bei den Bügeleisen sogar stark in Rich­tung zweis­tel­liger Wert.1 Beson­ders erfol­gre­ich erwies sich der Bere­ich Bügeleisen dabei im strate­gisch wichti­gen Onlinehandel.


Her­aus­forderun­gen und Chan­cen 2018

Der Kurs für 2018 ist bei der De’Longhi Deutsch­land GmbH bere­its klar gesteckt. Ziel ist es, dort, wo man Mark­t­führer ist, die Anteile weiter auszubauen und in anderen Seg­menten zum Wet­tbe­werb weiter aufzuschließen. Stephan Tahy: „Wir wer­den unseren Erfol­gskurs auch 2018 fort­set­zen und kom­pro­miss­los auf die Kraft unserer Pro­dukte, unseres opti­mierten Ver­triebs und unseres Mar­ket­ings in allen rel­e­van­ten Kanälen set­zen. Unser Ziel ist es, noch schneller, flex­i­bler und näher an den Bedürfnis­sen des Ver­brauch­ers von mor­gen zu sein und den Markt sowie die Kon­sumenten mit weg­weisenden Pro­duk­ten zu begeistern.“

1 In Wert.

PM_DL_Jahresbilanz

Down­load Bildmaterial

Abdruck honorarfrei – Belegexemplar erbeten.
Achtung, Copyright: Fotos nur mit Quellenangabe und mit diesem Thema.

This entry was posted in Allgemein and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.