Damit beim Bügeln alles glatt geht

De‘Longhi-Dampfbügelstation Stirella macht Dampf für knitterfreie Wäsche

Seli­gen­stadt, 1. Juli 2011- Bügeln zählt sicher nicht zu den beliebtesten Hausar­beiten. Die neue Dampf­bügel­sta­tion Stirella VVX 1880 Dual Vap spart mit clev­eren Funk­tio­nen kün­ftig viel Zeit am Bügel­brett ein. Dadurch, dass sie stets die kor­rekte Dampf­menge gezielt an die richtige Stelle bringt, sorgt sie schneller für abso­lut knit­ter­freie Wäsche.

Die mit einem Dampf­druck von 5 bar arbei­t­ende Stirella ist mit der inno­v­a­tiven Dual Vap-Funktion aus­ges­tat­tet. Im Stan­dard­modus tritt der Dampf mit einer kon­stan­ten Menge von 120g/min an der Sohle aus und ermöglicht so ein vol­lkom­men unkom­pliziertes Bügeln. Die Dual Vap-Funktion gibt nun auf Knopf­druck einen präzisen Turbo-Dampfstoß von 200g/min von der Spitze der Bügel­sohle ab – so durch­dringt der Dampf müh­e­los auch schwer zugängliche Stellen.

Ein weit­erer Garant dafür, dass beim Bügeln buch­stäblich alles glatt läuft, ist die paten­tierte Gemini-Bügelsohle. Deren äußerer Rah­men mit Keramikbeschich­tung glät­tet das Gewebe behut­sam vor, während die Innen­seite der Lauf­fläche aus robustem Edel­stahl leicht­gängig über den Stoff gleitet und zuver­läs­sig auch hart­näck­ige Fal­ten ent­fernt. Wie per­fekt dieses Sys­tem funk­tion­iert, hat De‘Longhi sogar schriftlich: Die SLG Prüf– und Zer­ti­fizierungs GmbH hat die Gemini-Bügelsohle auf Herz und Nieren getestet.

Apro­pos Herz: Das Herzstück eines jeden Dampf­bügeleisens ist der Boiler. Der ist bei der Stirella aus hochw­er­tigem Edel­stahl gefer­tigt und garantiert dadurch beson­dere Sta­bil­ität und Halt­barkeit. Gle­ichzeitig ermöglicht das cle­vere Anti-Kalk-System „Anti­calc Dou­ble Action“ mit erneuer­barer Fil­terkar­tusche und seitlichem Ein­gang die beson­ders ein­fache Reini­gung und Entkalkung des Heißwasserspeichers.

Wer am lieb­sten mor­gens bügelt und vor dem ersten Meet­ing des Tages nur wenig Zeit hat,  ist mit der Stirella eben­falls gut beraten. Die Dampf­bügel­sta­tion ist schon nach zwei Minuten ein­satzbereit, und der abnehm­bare Tank mit seinen großzügi­gen 700 Mil­li­litern Fas­sungsver­mö­gen macht Schluss mit ständi­gem Wassernachfüllen.

Die Stirella ist nicht nur gut zur Wäsche, son­dern mit der ECO Zone-Einstellung auch förder­lich für die Umwelt. Eine prak­tis­che Anleitung  hilft dabei, zu Jeans, Hem­den und allen anderen Wäschestücken jew­eils exakt die richtige Dampf­dosierung zu finden und den Energie– und Wasserbe­darf deut­lich zu reduzieren: Zwis­chen 15 und 30 Prozent Energie kön­nen so einges­part und der Wasserver­brauch um bis zu 15 Prozent ver­ringert werden.

Zu guter Letzt sei noch erwähnt, dass die viel­seit­ige Dampf­bügel­sta­tion von De‘Longhi fall­weise sogar ganz ohne Bügel­brett auskommt: Mit einem ver­tikalen Dampf­s­toß frischt die Stirella im Han­dum­drehen näm­lich auch Vorhänge, Gar­di­nen oder Män­tel auf.

UVP des Her­stellers:           279 Euro

Voraus­sichtlich erhältlich ab Sep­tem­ber 2011

PM Bügel­sta­tion Stirella VVX1880_De’Longhi

Weit­ere Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie unter: www.delonghi.de, www.delonghi-neuheiten.de und www.kenwoodworld.de.

Weit­ere Pres­se­in­for­ma­tio­nen finden Sie auf den Press­e­seiten der Unternehmen: www.delonghi-presse.de und kenwood-presse.de


Über De’Longhi:

Der ital­ienis­che Elek­trokonz­ern De’Longhi S.p.A gehört zu den führen­den Unternehmen seiner Branche. Mehr als 7.100 Mitar­beiter erwirtschafteten im Jahr 2010 über 1,62 Mil­liar­den Euro Umsatz. Vom ital­ienis­chen Tre­viso aus verkauft das Unternehmen seine Pro­dukte weltweit in über 100 Län­dern. Das Sor­ti­ment umfasst hun­derte ver­schiedener Artikel, von der Espres­so­mas­chine über Bodenpflege– und Klim­ageräte bis zu indus­triellen Großan­la­gen. Seit 2001 gehört die Ken­wood Appli­ances Plc. voll­ständig zu De‘Longhi und die Aktien des Unternehmens wer­den an der  Mailän­der Börse gehandelt.

Die De’Longhi Deutsch­land GmbH beschäftigt in Seli­gen­stadt, nahe Frank­furt am Main, über 70 Mitar­beiter. Solide aufgestellt in den vier Geschäftss­parten Heizen, Klimageräte/Luftbehandlung, Bügeln/Bodenpflege und Haushalt­skleingeräte, kon­nte das Unternehmen seinen Umsatz in den let­zten Jahren kon­tinuier­lich steigern, im Jahr 2010 um gute 20 Prozent auf rund 152 Mil­lio­nen Euro. Das Unternehmen um den Geschäfts­führer Hel­mut Gelt­ner vertreibt die bei­den Premium-Brands De’Longhi und Ken­wood und setzt im deutschen Markt auf eine Zwei-Marken-Strategie aus einer Hand.

Abdruck honorarfrei – Belegexemplar erbeten.
Achtung, Copyright: Fotos nur mit Quellenangabe und mit diesem Thema.

This entry was posted in Bügeln and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.