Eletta steht für Eleganz, klare Linien und italienischen Kaffeegenuss

Das Plus X an Ästhetik und vollendeter Kaffeekunst mit den neuen ausgezeichneten Kaffeevollautomaten von De’Longhi

Neu-Isenburg, 05. Sep­tem­ber 2013 – Mit den Kaf­feevol­lau­to­maten der Reihe Eletta stellt De’Longhi auf der diesjähri­gen IFA drei beson­ders desig­nori­en­tierte Neuheiten vor. Sie fol­gen dem Geheim­nis ital­ienis­chen Designs und sprechen durch ihre außergewöhn­liche und ele­gante kubis­che Form, ihre klare Lin­ien­führung und die beson­deren Schrä­gen die Sinne des Betra­chters an. Gle­ichzeitig überzeu­gen sie mit der De’Longhi-typischen Funk­tion­al­ität und tech­nis­cher Raf­fi­nesse: Die bei­den Mod­elle der Eletta Cap­puc­cino, die mit dem neuen LatteCrema-Milchaufschäumsystem für noch cremigeren, fein­pori­gen und löf­felfesten Milch­schaum sor­gen, sowie die Eletta Plus, die das tra­di­tionelle Auf­schäu­men von Hand ermöglicht. Alle drei ver­wöh­nen den anspruchsvollen Genießer mit einer großen Vielfalt an Kaf­feespezial­itäten. Vor allem aber glänzen sie durch die einzi­gar­tige Ver­schmelzung von Ästhetik und Funk­tion­al­ität: Das unter­stre­icht auch die Ausze­ich­nung mit dem Plus X Award: Bere­its vor Mark­te­in­führung wur­den die Eletta-Kaffeevollautomaten mit dem Preis für High Qual­ity, Design, Funk­tion­al­ität und Bedi­enkom­fort ausgezeichnet.

Eletta – die Auserwählte

Zur außergewöhn­lichen, kubis­chen Form und den klaren Lin­ien der Eletta-Serie haben sich die Designer von De’Longhi von visionärer Architek­tur inspiri­eren lassen. Die Mod­elle der Eletta Cap­puc­cino sind in Hochglanz-Schwarz und in Hochglanz-Weiß mit schicken App­lika­tio­nen in glänzen­der Chrom-Optik erhältlich. Die Eletta Plus gibt es im ange­sagten mat­ten Sil­ber mit schwarzen Hochglanz-Elementen. San­fte Schrä­gen und Kan­ten ver­lei­hen den Vol­lau­to­maten ihren unver­wech­sel­baren Charak­ter. Zugle­ich erle­ichtert das schräg ste­hende, ergonomisch ange­ord­nete Sen­sor­feld die Bedi­enung. Die drei „Auser­wählten“ – so die deutsche Überset­zung von „Eletta“ – fügen sich per­fekt in ein stil­volles Ambi­ente. Aber sie machen nicht nur äußer­lich einen ele­gan­ten Ein­druck, son­dern begeis­tern auch durch Leis­tung, prak­tis­che Funk­tio­nen und ein reiches Innenleben.

Eletta Cap­puc­cino – Neues Milchauf­schäum­sys­tem für opti­malen Milchschaum

Mal soll er eher luftig-leicht, mal cremig, mal eine flache Schicht sein – jede Milchkaf­feespezial­ität erfordert ihre eigene Art Milch­schaum. Darum ver­fü­gen die bei­den Eletta Cappuccino-Modelle über das neue paten­tierte LatteCrema-System: Es mis­cht für jede Milchkaf­feespezial­ität genau die richtige Menge Wasser­dampf, Milch und Luft zu einem beson­ders fein­pori­gen Milch­schaum. Die Kon­sis­tenz des Milch­schaums kann mit dem Vario-Regler am Milch­tank indi­vidu­ell eingestellt wer­den. Beson­ders prak­tisch und hygien­isch: Per Auto-Clean-Funktion spült das Sys­tem die Milch­leitun­gen selb­st­tätig mit heißem Dampf und Heißwasser durch. Der Milch­tank lässt sich ganz ein­fach abnehmen und in der Kühlschrank­tür auf­be­wahren. Ebenso unkom­pliziert ist die Reini­gung: Der Milch­tank kann ganz ein­fach in wenige Teile zer­legt und in der Spül­mas­chine gere­inigt wer­den. Die Direk­t­wahltas­ten der Eletta Cap­puc­cino erlauben es, jede Sorte Milchkaf­fee auf Knopf­druck aufzubrühen: ob Cap­puc­cino, Latte Mac­chi­ato oder Caffè Latte. Wer seine eigene Kaf­feekreation bevorzugt, kann sie über die Funk­tion „Mein Kaf­fee“ indi­vidu­ell ein­spe­ich­ern. Zudem zaubert man über die Direk­t­wahltaste „Milk Menu“ im Nu Espresso Mac­chi­ato, Flat White oder ein­fach heiße Milch auf den Tisch. Und über die „Long-Coffee“-Funktion gibt’s natür­lich auch den tra­di­tionellen Früh­stück­skaf­fee im Schwall­brühver­fahren. Die Stärke des Kaf­fees lässt sich mit fünf Vor­e­in­stel­lun­gen reg­ulieren – von sehr mild bis sehr kräftig. Zum indi­vidu­ellen Kaf­fee­genuss trägt nicht zuletzt das leise Kegelmahlw­erk bei: Es ist auf 13 Stufen ein­stell­bar, eignet sich also für jede gewün­schte Rös­tung. Fazit: Es gibt nahezu kein Detail der Kaf­feezu­bere­itung – bis hin zur Wassertem­per­atur – das sich auf der Eletta Cap­puc­cino nicht nach eigenem Gusto regeln ließe.

Eletta Plus für die Fre­unde der Tradition

Alle, die in Sachen Cap­puc­cino oder Milchkaf­fee lieber weit­er­hin auf handw­erk­liches Geschick set­zen, sind mit der Eletta Plus her­vor­ra­gend bedi­ent. Das sil­ber­far­bene Mod­ell der Range ver­fügt über nahezu alle Vorteile der Eletta Cap­puc­cino. Anstelle des LatteCrema-Milchaufschäum-Systems mit Milch­tank ver­fügt die Eletta Plus über eine pro­fes­sionelle Vario-Dampfdüse, mit der über einen Regler die Luftzu­fuhr reg­uliert und so neben fein­porigem Milch­schaum auch heiße Milch pro­duziert wer­den kann. Der römis­che Dichter Horaz hat von der Lit­er­atur ein­mal gefordert, sie solle entweder nüt­zlich sein oder erfreuen. Mit der neuen Eletta-Serie hat De’Longhi ein­mal mehr bewiesen, dass gutes Design kein „Entweder-oder“, son­dern nur ein „Sowohl-als-auch“ kennt. Die drei Kaf­feevol­lau­to­maten verknüpfen in ide­aler Weise das Erfreuliche mit dem Nüt­zlichen: per­fek­ten Kaf­fee­genuss mit vielfälti­gen Funk­tio­nen und ein­fach­ster Bedi­en­barkeit, ver­packt im edlen und ger­adlin­i­gen Bauhausdesign.

UVP:

Eletta Cap­puc­cino ECAM 45.366.B Hochglanz-Schwarz: 999,00 Euro
Eletta Cap­puc­cino ECAM 45.366.W Hochglanz-Weiß: 999,00 Euro
Eletta Plus ECAM 45.326.S Silber/Schwarz: 749,00 Euro

Voraus­sichtlich ab Okto­ber 2013 im Han­del erhältlich.

PM_De’Longhi Eletta Kaffeevollautomaten

 

Abdruck honorarfrei – Belegexemplar erbeten.
Achtung, Copyright: Fotos nur mit Quellenangabe und mit diesem Thema.

This entry was posted in Kaffeemaschinen and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.