Nescafé Dolce Gusto Jovia: Einfach unvergleichbar

Die exklusive Kapselmaschine von De’Longhi glänzt mit elliptischem Design

Neu-Isenburg, 03. Juni 2014 – Sie ist ein echtes Mul­ti­tal­ent und hat ein unver­wech­sel­bares Design: Das neue Nescafé Dolce Gusto-Modell namens Jovia, das es exk­lu­siv nur von De’Longhi gibt, bringt im Han­dum­drehen über 30 unter­schiedliche Heiß– und Kalt­getränke auf den Tisch. Ihr Reper­toire reicht von Espresso Caramel mit feiner Crema, über Cap­puc­cino Ice mit sat­tem Milch­schaum bis hin zu Tee und Kakao. Ihr Design macht die Jovia zu einem stylis­chen Blick­fang für die Küche: Die dezente ovale Form des Geräts, die per­fekt darauf abges­timmte Tassen­ab­stell­fläche, die es Espres­so­tassen sowie Latte Mac­chi­ato Gläsern erlaubt ihren Platz unter dem Kaf­feeaus­lauf zu finden, und ihre hochglänzende Ober­fläche geben der Dolce Gusto Jovia ihr außergewöhn­liches Aussehen.

Per­fek­tes Ein­steiger­mod­ell für vielfälti­gen Trinkgenuss

De’Longhi bietet die Jovia in einem passenden Out­fit für jede Küche an: in strahlen­dem Weiß, edlem Schwarz und leuch­t­en­dem Rot. Kom­pakt und preis­gün­stig, eignet sie sich ideal für Neulinge in der Welt der ital­ienis­chen Kaf­feekunst. Zumal ihre Bedi­enung denkbar ein­fach ist: Nescafé Dolce Gusto-Kapsel mit der gewün­schten Geschmack­srich­tung ein­le­gen, Knopf drücken, fer­tig. Je nach Getränk reg­uliert die Jovia den Druck, mit dem sie das heiße oder kalte Wasser durch die Kapsel presst, ganz automa­tisch – dank der intel­li­gen­ten Kapsel­tech­nolo­gie. Bei Espresso beispiel­sweise sorgt der max­i­male Pumpen­druck von 15 Bar für Spitzen­qual­ität. Ebenso ist bei allen anderen Dolce Gusto-Getränkespezialitäten höch­ster Genuss garantiert, sei es ein klassisch-kräftiger Kaf­fee, ein Latte Mac­chi­ato Vanilla, ein Eis­tee oder ein Chai Tea Latte.

Außer mit ihrem vielfälti­gen Getränkeange­bot überzeugt die Jovia natür­lich mit aus­gereifter Tech­nik und raf­finierten Details. Durch den edel­stahlverklei­de­ten Alu­minium Ther­moblock gibt es kein langes Vorheizen des Geräts. Der mag­netis­che Kapsel­hal­ter macht das Ein­set­zen der Dolce Gusto-Kapseln, ebenso wie der abnehm­bare Wasser­tank das Nach­füllen, kinder­le­icht. Darüber hin­aus lässt sich die spül­maschi­nen­feste Abtropf­schale in der Höhe ver­stellen. So passt ein großes Latte Macchiato-Glas ebenso prob­lem­los unter den Getränkeaus­lauf wie eine kleine Espres­so­tasse. Zukun­ftsweisend ist die Jovia nicht nur wegen ihres Designs, son­dern auch, weil sie den Stromver­brauch senkt: Wird sie nicht benötigt, schal­tet sie sich dank ihrer Energies­par­funk­tion nach 5 Minuten automa­tisch ab.

Fazit: Das neue Nescafé Dolce Gusto-Modell Jovia von De’Longhi ist eine runde Sache – nicht nur wegen ihrer orig­inellen Form.

UVP:
EDG 250.B (Schwarz): 89,99 €
EDG.250.R (Rot): 89,99 €
EDG.250.W (Weiß): 89,99 €

Voraus­sichtlich ab Sep­tem­ber 2014 im Han­del erhältlich.

PM Nescafé Dolce Gusto Jovia von De´Longhi

Nescafé Dolce Gusto Jovia von De´Longhi

Abdruck honorarfrei – Belegexemplar erbeten.
Achtung, Copyright: Fotos nur mit Quellenangabe und mit diesem Thema.

This entry was posted in Kaffeemaschinen and tagged , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.